Wellness in der Elsenalpstube ...

... das sagt Wikipedia zu diesem Thema

Da die Weltgesundheitsorganisation Gesundheit 1946 als physisches, psychisches und soziales Wohlbefinden definiert hat, hat es in der Folge immer mehr Anstrengungen gegeben, nicht mehr die Beseitigung von Krankheit, sondern das Wohlbefinden zu steigern. Nach der Definition des amerikanischen Arztes Kenneth H. Cooper („The Father of Aerobics“) oder des Sozialmediziners Halbert Dunn basiert der Begriff Wellness auf den englischen Begriffen well-being, fitness und happiness. Der Begriff ist also ein Kofferwort. Das Lebensstilkonzept Wellness zielt auf Wohlbefinden, Spaß und eine gute körperliche Verfassung. Heute versteht man unter Wellness vor allem Methoden und Anwendungen, die das körperliche, geistige oder seelische Wohlbefinden steigern.

... einfach bei uns erleben und entpannen